Wurftermin: 03. Januar 2008

Mutter: Elina vom Roggenhof (s. eigene Seite)

 

Vater:

GS 05 WUT-JCh 06 LS 06 D-Ch VDH 06 WUT-Ch 06 D-Ch 06 C.I.B. 07 B-Ch 08 C.I.T. 08

Brenneke von der Bismarck-Eiche

 

Sfk, Sp/J I, Sp Ia, SchwhK I, SchwhK/40 II, SwII/ , SchwhN/J, StiJ/J, St Ia, Was Ia, ESw, IntVp/J Ia CACIT, Wa.-T./J, Erfolgreichster Jagdgebrauchshund LV Hessen 08, Erfolgreichster Ausstellungshund LV Hessen 08, V1 VDH-CAC, CAC, CACIB, BOB, BIG2

Jeanne d´Arc

Sie ist natürlich benannt nach "Johanna von Orleans". Zweifellos eine mutige Persönlichkeit.

Sie wohnt und jagt in Friedberg. Wir freuen uns sehr, daß sie schon viele erfolgreiche Nachsuchen aufweisen kann. Ihr Besitzer ist ebenso stolz auf sie. Den Erzählungen nach ist sie auf der Rotfährte die perfekte Mischung ihrer Eltern.

Jelena

SK-BhFK I

Ihr Name bedeutet "die Schöne".

Sie lebt und jagt jetzt in Serbien. Ihr neuer Besitzer ist sehr zufrieden mit ihr und ebenfalls mit ihrer Nachzucht.

Jennerwein

Sfk, Sp/J II, StIb, ESw, IntVp/J II, IntVp I, SchwhK Ia, SchwhK/40 I, BhFK95, Wa.-T., BHP-G Ib, BHPS-1, BHPS-2, BP, V1 CAC/J

Dieser Wildschütz wurde eins zum Symbol der Auflehnung gegen die Obrigkeit.

Er ist Jagdteckel in Kahl am Main. Diese Aufgabe erfüllt er sehr gut und ist vom "Hänschen" zum "Hans" geworden. Wie seine Schwestern ist er besonders gut auf Schweiß. Ausgerechnet da hatte er bei der Vp Pech :-(

Jordis

Das kommt aus dem altnordischen: Schwert und Göttin.

Sie ist die Königin der Herzen im Taunus. Sie hat ordentlich Drückjagd-Erfahrung und trotzdem wird immer wieder berichtet, daß sie überaus talentiert nachsucht. Dies macht sie ebnfalls in der Manier ihrer Eltern.