Wurftermin: 24. November 2004

Mutter: Kobeddus Ariba (s. eigene Seite)

 

Vater: LJS 01 LS 03 GS 05 F-ACh 07 C.I.T. 07

Aramis vom Lohheidesee

 

Sp/J, Sp, SchwhK, SchwhK/40 SchwhKF, SchwhN, St/J, StiJ, VpoSp, BhN(F), BhN(D), F-BhFK CACIT, H-BhFK CACIT, Wa.-T., GTB. 106/03, V

GS Bounty

Sfk, Sp/J I, SchwhK II, StiJ, VpoSp Ib, BhFK95, SK-BhFK II, PL-BhFK I, BhN(F), Wa.-T., V1 VDH CAC, DTK-CAC

Sie ist schokoladenfarbig und hat den Namen auch davon.

Sie ist nach Brandenburg gegangen und wird dort jagdlich geführt. Außerdem ist sie Zuchthündin im Zwinger "vom Wurzelwald".     

Barbarossa

Wie sein Name schon sagt, ist er ein "Rotbart".

Er ist jetzt in Neckarhausen, jagt aber bei uns um die Ecke. Dort kann er erfolgreiche Nachsuchen vorweisen.

GS WUT-JCh LS C.I.T. D-Ch VDH WUT-Ch D-Ch B-Ch C.I.B. Brenneke

Sfk, Sp/J I, Sp Ia, SchwhK I, SchwhK/40 II, SwII/ , SchwhN/J, StiJ/J, St Ia, Was Ia, ESw, IntVp/J Ia CACIT, Wa.-T./J, Erfolgreichster Jagdgebrauchshund LV Hessen 08, Erfolgreichster Ausstellungshund LV Hessen 08, V1 VDH-CAC, CAC, CACIB, BOB, BIG2

Namensgeber war in diesem Fall die Munition. 

Brenneke ist geblieben. Mein "Lebenshund" ist er geworden. Und ein Traum von einem Jagdhund außerdem. Auch er ist ein Papa. Im Juli 2013 ist mein schrecklichster Albtraum war geworden. Brenni ist für immer gegangen.

GS Bösewicht

Sfk, Sp/J I, SchwhK III, StiJ, St/J I, Was/J I, VpoSp Ia, BhN(F), V1 VDH-CAC

Auch sein Name war im Wurf Programm. Keines seiner Geschwister war sicher vor ihm.

Er lebt in Frankfurt/Main und bejagt ein Revier in der Nähe von uns. Auf Jagden und in Zeitschriften treffen wir immer mal wieder auf ihn. Manchmal wissend, manchmal überraschend. Die Freude ist aber immer groß. Auch er ist ein Papa.

Bellechoko

Übersetzt bedeutet sein Name so viel wie "schöner Schoko", auch er ist braun.

Er ist so weit weg gegangen, nach Meck-Pom. Dort wird er vor allem auf Schweiß geführt.