Wurftermin: 25. Oktober 2003

Mutter: Kobeddus Ariba (s. eigene Seite)

 

Vater: F-ACh 94 F-Ch 94 F-KS 94 GS 94 C.I.T. 94 B-Ch 95 D-Ch VDH 95 C.I.B. 95 LS 95 D-Ch 96

Hieros des Horles de la Vieille Voye

 

Sp/J, Sp, SchwhK, SchwhK/40, St, Vp, F-BhFK CACIT, B-BhFK CACIT, GTB. 270/93 V

Arrak

Sfk, Sp Ia, StiJ, BhN(F)

Er heißt wie der gleichnamige Alkohol, weil er genauso zuckersüß ist.

Er jagte im Hessischen Spessart. Im Dezember ´06 ist er für immer von uns gegangen. Unser allererster Welpe, wir werden ihn nie vergessen.

GS WUT-JCh C.I.T. Arrabiata

Sfk, Sp/J I, SchwhK/J I, SchwhK/40/J I, SchwhN/J, SHP I CACT, ESw, StiJ/J, IntVp/J Ib, BhFK95/J, BhN(F)/J, H-BhFK I CACIT, F-BhFK I CACIT, SCG-BhFK I CACIT, Wa.-T., Bester Gebrauchshund LV Hessen 06, V1 VDH-CAC, RCAC

Ihren Namen hat sie aufgrund ihrer Schärfe am Wild bekommen, die sie auch schon als Welpe zeigte.

Sie ist geblieben. Herausragend auf allen jagdlichen Gebieten hat sie uns glücklich gemacht.

Audacia

Sfk, Sp/J II, StiJ

Ihr Name bedeutet Mut, Kühnheit. Genauso war sie. Bei allem Neuen immer die Erste.

Sie wird im Westerwald jagdlich geführt.

C.I.T. Allegro

Sfk, Sp/J Ia, F-BhFK Ia CACT CACIT, SCG-BhFK I, SK BhFK I CACIT, SG2

Lebhaft, schnell. Sein Name sagt eigentlich schon alles über ihn aus.

7 Jahre lebte er in Luxemburg, wo er seinen Besitzer unglaublich stolz machte. Leider mußte dieser von ihm gehen und so ist sein neues Zuhause der Zwinger "vom Roggenhof". Mit seiner Wildheit ist er immer für eine Überraschung gut. An Härte und Schärfe ist er kaum zu übertreffen. Er ist ein stattlicher Jagdhund geworden. Auch er ist ein Papa.